· 

Fit halten im Alltag und ohne Studio

Hallo ihr Lieben. Fit halten beim Zähneputzen oder am Arbeitsplatz? Grundsätzlich kein Problem, denn alles was ihr dazu braucht, ist euren eigenen Körper und einen Türrahmen. Vielleicht animiert ihr sogar die Kollegen zum Mitmachen ;-)

 

Folgende Übungen lassen sich während des Zähneputzen bzw. zuhause ODER im Büro absolvieren:
1. (Sumo-) Kniebeugen

2. Bein-Abduktion (Abspreizen) stehend an der Wand

3. Einbeiniges Wadenheben

4. Hüftstrecken stehend an der Wand

 

Absolviere von allen Übungen 10-20 Wdh. (bei einseitigen Übungen je Seite) ohne Pause so oft, aber auch so

"sauber" wie möglich während des Zähneputzen. So kommt der Kreislauf schon morgens in Schwung und ein kleines Workout

habt ihr damit bereits absolviert.

 

Folgende Übungen können ebenfalls sowohl zuhause als auch im Büro durchgeführt werden:
1. Crunches
2. Oberkörperrotation im Sitzen (Russian Twist)
3. Unterarmstütz (3 x 30-60 Sek.)
4. (Damen)Liegestütze
5. Ausfallschritte

6. Dips (am Bürostuhl oder der Couch)


Absolviere von allen Übungen 3 x 10-20 Wdh. (bei einseitigen Übungen je Seite) und mache zwischen den Sätzen 60 Sekunden Pause.

 

So verhindert ihr nicht nur Rückenprobleme durch tagtägliches und stundenlanges Sitzen, sondern ihr bleibt ganz ohne Studio und ohne großen Zeitaufwand fit. Denn wenn euch euer Leben und eure Gesundheit wichtig ist, dann findet ihr keine Ausreden, sondern investiert ein paar Minuten und Anstrengung täglich, um all das zu erhalten! Ein Mehr ist immer gut, aber diese Übungen sind zumindest ein erster Schritt in die richtige Richtung, für JEDEN von euch!

J. A. W. Fitness

Kommentar schreiben

Kommentare: 0