· 

Super fühlen mit jomu Gerstengras

Hallo ihr Lieben.

 

Kennt ihr eigentlich schon das Naturprodukt "jomu Gerstengras"?
Das Bio-Gerstengraspulver enthält

  • 17x so viel Vitamin C (wichtig u. a. für ein straffes Bindegewebe, das Bindegewebe und die Eisenverwertung) wie frische Äpfel und
  • 7x so viel Vitamin C wie Orangen,
  • 2x so viel Beta-Carotin (wichtig u. a. für die Sehkraft und Infektionsabwehr) wie Karotten,
  • 4x so viel Vitamin B1 (unabdingbar für den Kohlenhydratstoffwechsel) wie Weizenvollkorn,
  • 11x so viel Calcium (Baustoff für Knochen/Zähne und wichtig für die Muskelkontraktion) wie Kuhmilch,
  • 5x so viel Eisen (wichtigster Teil des Blutes und zuständig für den Sauerstofftransport) wie Spinat und Brokkoli.

Auch im Bereich der Aminosäuren sowie weiterer Vitamine und Mineralstoffe leistet Gerstengras als Naturprodukt einen großen Beitrag zur Gesunderhaltung und -verbesserung. Somit lassen sich auch die positiven Veränderungen auf den Körper erklären, welche sich bei regelmäßiger Einnahme nach ca. 2-3 Wochen einstellen:

 

Nach den ersten Tagen mit evtl. leichten Kopfschmerzen beginnt der Körper mit der

  •  Entgiftung (Schlacken und Giftstoffe werden ausgeschieden)
  • Reduktion von Sodbrennen
  • Verbessserung von Magen- und Darmproblemen
  • deutliche Reduktion von Kopf- und Bauchschmerzen
  • Stärkung des Immunsystem
  • Verbesserung des Hautbildes
  • Verbesserung der Schlafqualität
  • Verminderung von Müdigkeit usw.

All dies könnt ihr auch auf der Homepage von Jomu nachlesen, doch ich schreibe dies nicht einfach nur ab, sondern kann diese Veränderungen zu 100 % persönlich bestätigen. Vor allem meine Haut und meine Leistungsfähigkeit im Alltag sowie im Training hat sich enorm verbessert.


Also: Jomu Gerstengras mit dem Code "jawfitness" bestellen, morgens u. abends 1 TL in ungesüßten Früchtetee, verdünnte Fruchtsäfte ohne Zuckerzusatz, etc. einrühren, trinken und super fühlen :-)!

 

Weitere Fragen? Dann schreibt uns oder überzeugt euch selbst: http://www.gerstengras-natur.de/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0